bbq-gc67421c38_1920

Interiew BBQ Days in Stuttgart

30.03.22 // posted by: Meat-In

Vom 21.04 bis 24.04 findet die GARTEN, eine Garten- und Outdoor-Messe, im Rahmen der Outdoor Ambiente in Stuttgart statt. Geplant ist eine inkludierte Grillausstellung zum Grillsaisonbeginn. Viele stehen in den Startlöchern und freuen sich darauf, endlich einmal wieder echte Menschen, Emotionen und – im Rahmen der BBQ Days – echten Geschmack vor Ort auf der Messe zu erleben.

Im Interview mit Benjamin Mangold, Manager Messe- und Eventkoordination der Messe Stuttgart, konnten wir einige Antworten auf unsere Fragen rund um den Saison- und Messeauftakt erhalten.


 
1) Herr Mangold, was genau ist in Planung?
Für die BBQ Days, eingebettet in die GARTEN im Rahmen der Stuttgarter Frühjahrsmessen, planen wir ein breites Angebotsspektrum rund um das Thema „Grillen & BBQ“. Neben einem großen Ausstellungsbereich rund um Grillgeräte, Zubehör, Gewürze, Grillkohlen sowie Grillgut ist eine Showbühne geplant.
 
2) Was erwartet den Besucher?
Die Besucher können sich auf ein breites Angebot an verschiedenen Grill- & BBQ-Formen – vom kleinen portablen Campinggrill bis hin zu übergroßen Smokern – freuen. Bei unseren Messen steht das Einkaufserlebnis im Vordergrund. Wer zu uns kommt, kann seinen Grill mit passenden Kohlen, den idealen Rub sowie leckere Saucen direkt mitnehmen.
Darüber hinaus können die Besucher mit einem Ticket eine Vielzahl von weiteren Messen besuchen. Im Verbund der Stuttgarter Frühjahrsmessen finden neben der GARTEN unter anderem noch die Slowfood, FairHandeln oder die KREATIV statt. Ebenso findet dieses Jahr parallel erstmals die Oldtimermesse RETRO CLASSICS statt. Auch hierfür gilt das Ticket. Weitere Infos findet man unter https://www.messe-stuttgart.de/fruehjahrsmessen/
 
3) Wird es eine Grillmeisterschaft geben?
Ja, wird es! Die Baden-Württembergische Grillmeisterschaft war bereits für 2020 geplant und musste leider kurzfristig abgesagt werden. Dafür werden wir in diesem Jahr, passend zur Öffnung der Corona-Maßnahmen, mit der Premiere der 1. Baden-Württembergischen Grill- und BBQ-Landesmeisterschaft im Bereich der Amateure, lizensiert durch die GBA, an den Start gehen.
 
4) Wird der Trend zu Outdooraktivitäten ihrer Meinung nach anhalten?
Ja, ich denke schon. Die Pandemie hat Outdooraktivitäten stark „gefördert“, und viele Menschen haben „Draußen“ für sich neu entdeckt. Ich rechne damit, dass sich dieser Trend fortsetzen wird. Die Anbieter kommen mittlerweile mit den Aufträgen nicht mehr hinterher. Dies hat zum einen mit der erhöhten Nachfrage zu tun, zum anderen mit den weltweiten Rohstoff-Lieferengpässen.
 
5) Wie hat sich der Stellenwert des Gestaltens des eigenen Gartens mit Grillecke durch die Coronazeit verändert?
Das eigene zu Hause und im speziellen der Garten haben während der letzten 24 Monate enorm an Bedeutung gewonnen. Allein schon durch die Lockdowns und das vermehrte Homeoffice ist hat man viel mehr Zeit zu Hause verbracht. Hinzu kamen fehlende Freizeitaktivitäten wie Urlaub, Fitnessstudio oder Konzerte. Die Menschen hatten viel Zeit und im Großen und Ganzen auch viel Geld übrig, das sie anderweitig investiert haben. Der Trend ging auf alle Fälle zum Cocooning, sprich, es sich zu Hause schön zu machen.

6) Ist eine Sättigung des Garten- bzwl Grillmarktes zu erwarten?
Wie auch bei der Frage nach Outdooraktivitäten bereits angesprochen wird der Garten- & Grillmarkt als Profiteur der Corona-Krise zunächst einmal wieder mit einem Rückgang rechnen müssen. Dies liegt einfach am überdurchschnittlich hohen Wachstum während der Pandemie. Die Menschen werden zunächst wieder Aktivitäten bevorzugen, die jetzt knapp zwei Jahre nicht möglich waren. Ich rechne aber nicht mit einem abrupten Einbruch des Marktes, da auch ohne Corona die Kurve stetig nach oben ging und Trends aus dem BBQ-Bereich erst nach und nach die breite Masse erreichen.
 
7) Welche Coronaauflagen wird es bei der Messe geben?
Final wird sich diese Frage erst kurz vor der Messe beantworten lassen. Wir richten uns strikt nach den vorgegebenen Maßnahmen der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. Die Aussichten sind gut, dass wir bis auf die Maske und maximal 3G beim Einlass beinahe keine Auflagen haben werden. Die aktuellen Maßnahmen sind hier zu finden: https://www.messe-stuttgart.de/besucher/aktuelles/
 
8) Sie planen noch weitere neue Messeformate im BBQ-Bereich – welche sind das? Und wann und wo werden diese stattfinden ?
In diesem Punkt hat sich in den letzten Monaten einiges getan, so dass wir aktuell sagen „müssen“, dass wir uns nur auf unseren Kernstandort Stuttgart konzentrieren können. Weitere Formate und Standorte liegen zwar in der Schublade, aber noch nicht final spruchreif.
 
9) Es mussten in den letzten zwei Jahren viele Messen abgesagt werden, dafür sind neue Eventformate und -Strategien zur Erreichung der Kunden geschaffen worden, von denen sicherlich einige bleiben werden. Wie sehen Sie die Aussichten für Messen und speziell auch für den Bereich „Garten/ Grillen“ in der Zukunft ?
Messen oder Live-Events werden nie zu ersetzen sein. Schmecken, riechen, anfassen – das macht Messen aus, und das kann auch kein hybrides Event oder Online-Marktplatz bieten. Hinzu kommt der direkte persönliche Kontakt. Darüber hinaus bieten wir mit unseren Frühjahrsmessen einen USP, den nur wenige reine Grillevents haben.